Schmuckexpress

Peter Lehmann
Beiträge: 0
Registriert: 28.12.2010 18:54

Schmuckexpress

Beitragvon Peter Lehmann » 05.02.2018 17:49

Hallo Zusammen

Ich hatte gegen Ende letzten Jahres von einem Schmuckdesigner eine Anfrage betreffend
der Präsentation seiner und anderer Kreationen anlässlich einer Weihnachtsausstellung bekommen.
Die Idee war, dass er dort an einem kleinen Anlass einem erlesenen Kundenkreis die Werke von
ihm und zwei weiteren Designern zeigen würde.
Er stellte sich vor, dass er dies an einem Abend in einer bestehenden und bekannten Weihnachtsausstellung
einer grösseren Gärtnerei tun könnte. Die Schmuckstücke sollten dabei auf einer Eisenbahn den Gästen
präsentiert werden, wobei die Wagen dann immer wieder abwechselnd neu beladen würden.

Als Künstler hatte er dann wohl so seine Idee gehabt, aber wie das im Detail aussehen würde und wie
die genauen Verhältnisse vor Ort waren, das konnte er mir technisch und örtlich leider nie richtig rüberbringen.
Ich wusste einfach, dass es etwas im Halbdunkel stattfinden würde, da die Weihnachts-Gärtnereiausstellung
vorallem durch viele Kerzen und wenig elektrisches Licht beleuchtet wird.
So brauchte es einiges an Fantasie, Konstruktionsidee und vorallem viel Improvisationstalent beim Aufstellen
an besagtem, kaltem Abend in einer alten und ungeheizten Scheune. D.h. "ideale" Bedingungen für eine
Modellbahn, die innert ca. 4 h fahren und am gleichen Abend wieder abgebrochen werden sollte…

Nach einigem Hin und Her war dann der Entscheid gefallen, dass man am besten Güterwagen Eanos von MTH
nimmt, die bei mir auch in genügender Zahl vorlagen und robust sind. Diese sollten dann gemäss seinem Vorschlag
mit dunklen, kohleähnlichen Steinchen gefüllt werden, worauf anschliessend der Schmuck und die Uhren präsentiert
werden könnten…und das alles im Halbdunkel :(
D.h. es musste auch eine Beleuchtung her, damit man die kleinen Schmuckstücke im Halbdunkel überhaupt
genügend sehen würde. Nach Gedanken betr. einer provisorischen, punktuellen Deckenbeleuchtung kam dann
die Idee auf, die Wagen doch jeweils mit einer eigenen Beleuchtung auszustatten, sodass fast nur der Schmuck
sichtbar sein würde, während die ganze Umgebung inkl. Zug und Geleise weiterhin im Halbdunkel bleibt.

Nach ein paar Versuchen war dann die Idee geboren und bei Ines Beitzel resp. www.modelsector.com war ich
anschliessend an der Hobbyausstellung Faszination-Modellbau in Friedrichshafen (praktisch vor meiner Haustüre)
auch fündig und äusserst gut beraten worden.
Da ja bei Güterwagen kaum eine Stromabnahme möglich war, vorallem nicht in so kurzer Zeit und nur provisorisch
für einen einzigen Anlass für ein paar Stunden, musste die Beleuchtung autark funktionieren. Zusammen mit
Herrn Beitzel war dann die Beleuchtungsidee mittels 2 verschiedenen LED Leuchtbändern (warme und kalte LED)
und 9 V Batterien geboren.

Ich konstruierte eine Halterung längs über den Wagen und ein paar Tage später konnte ich gelaserten und gebogenen
Teile abholen. Diese wurden sofort mattschwarz gespritzt um anschliessend die Beleuchtung inkl. Schalter zu montieren...
letzte Montagearbeit 1 h vor Abfahrt, würg.
Zum Teil können jeweils die warmweissen oder kalten LED Streifen zu- oder abgeschaltet werden, je nachdem welcher
Schmuck gerade beleuchtet werden soll. Alles musste auf Anhieb funktionieren, da keine Zeit für einen Prototypen blieb.
Aber aus meiner früheren beruflichen Tätigkeit war ich das zum Glück gewohnt.

So möchte ich jetzt nicht auch noch die Anekdote über den Aufbau an besagtem Abend mit viel Improvisation und
Stossgebeten betr. schwabbligem Unterbau für den Zug berichten, sondern einfach die Bilder sprechen lassen. Leider
ist die Bildqualität schlecht, aber ich denke, man kann trotzdem genug erkennen.

Jedenfalls war die Vorführung ein voller Erfolg und der/die Designer plus deren Kunden waren begeistert gewesen,
auch wenn für ein weiteres Mal noch einiges verbessert werden könnte. Zwar nicht am Zug selber, sondern an Unterbau,
fehlender Heizung (brrrr, hatte mich an Militärzeiten erinnert) und Umgebung.

Die an jenem Abend vorhandenen Schmuck- und Uhrenwerte betrugen ca. ½ Million Schweizer Franken, wobei mein
Zug mit neumotorisierter MTH 185 geradezu billig war… :roll:

Aber trotzdem wars für mich höchst interessant gewesen, auch mal eine andere Welt zu sehen und der Auftrag hat
sehr viel Spass gemacht.

Gruss
Peter Lehmann
Dateianhänge
IMG_0087.JPG
IMG_0087.JPG (248.82 KiB) 512 mal betrachtet
IMG_0086.JPG
IMG_0086.JPG (199.25 KiB) 512 mal betrachtet
IMG_0085.JPG
IMG_0085.JPG (216.32 KiB) 512 mal betrachtet
IMG_0084.JPG
IMG_0084.JPG (210.97 KiB) 512 mal betrachtet
IMG_0061.JPG
IMG_0061.JPG (236.91 KiB) 512 mal betrachtet

Peter Lehmann
Beiträge: 0
Registriert: 28.12.2010 18:54

Schmuckexpress

Beitragvon Peter Lehmann » 05.02.2018 17:55

Und hier noch weitere Bilder von Ausstellung und Konstruktion.

So und jetzt Licht aus... :lol:

Gruss
Peter Lehmann
Dateianhänge
PICT0002.jpg
PICT0002.jpg (72.43 KiB) 511 mal betrachtet
PICT0001.jpg
PICT0001.jpg (64.32 KiB) 511 mal betrachtet
PICT0004.jpg
PICT0004.jpg (129.02 KiB) 511 mal betrachtet
IMG_0075.JPG
IMG_0075.JPG (222.09 KiB) 511 mal betrachtet
IMG_0071.JPG
IMG_0071.JPG (170.51 KiB) 511 mal betrachtet
IMG_0064.JPG
IMG_0064.JPG (237.38 KiB) 511 mal betrachtet
IMG_0046.JPG
IMG_0046.JPG (205.91 KiB) 511 mal betrachtet

Jürgen Kröner
Beiträge: 0
Registriert: 03.02.2012 20:03
Wohnort: 42929 Wermelskirchen
Kontaktdaten:

Re: Schmuckexpress

Beitragvon Jürgen Kröner » 07.02.2018 08:23

Hallo Peter,

das nenne ich doch mal kreative Werbung. Schön gemacht, ich hoffe für dich und den Auftraggeber, es hat sich gelohnt.
Gruß aus dem Bergischen Land

Jürgen (K)

Albert Nold
Beiträge: 0
Registriert: 29.11.2010 18:45
Wohnort: CH- 8840 Einsiedeln
Kontaktdaten:

Re: Schmuckexpress

Beitragvon Albert Nold » 08.02.2018 17:00

Guten Tag Peter
Seit langem wieder eimal im Forum. (Mann hat ja sonst nichts zu tun).
Gratuliere zur Ausführung des Schmuckexpress, kreative Werbung der Goldschmiede und des Modellbahners!
Gruss
Albert, Einsiedeln


Zurück zu „Fahrzeuge“



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste