BR 55, Was ist das für ein Antrieb? Welcher Motor gehört da hinein?

Stefan Rahlwes
Beiträge: 27
Registriert: 09.08.2011 17:28

BR 55, Was ist das für ein Antrieb? Welcher Motor gehört da hinein?

Beitragvon Stefan Rahlwes » 29.01.2018 19:04

Hallo,

ich baue gerade eine BR 55 aus Biller- und anderen Teilen.

Ein Freund schenkte mir jüngst einen Tenderantrieb für die BR 55. Dieser besteht aus zwei Teilen, die in einen entsprechenden Ausschnitt im Rahmen des Tenders eingebaut werden.
Von einem zentralen Ritzel verteilt sich der Antrieb per Zwischenzahnräder auf alle Achsen. Die Achsstummel haben einen Durchmesser von 3 mm. Im Oberteil des Antriebes befindet sich eine Schale für die Aufnahme eines Motor mit Ritzel.

Was ich überhaupt nicht weiß: Welcher Motor gehört in diesen Antrieb bzw. passt in die Mulde?

Danke
Stefan
Dateianhänge
8_Unterteil_im_Rahmen.jpg
8_Unterteil_im_Rahmen.jpg (110.65 KiB) 484 mal betrachtet
7_Ritzel_grosz.jpg
7_Ritzel_grosz.jpg (106.03 KiB) 484 mal betrachtet
6_Oberteil_Mulde_fuer_Motor.jpg
6_Oberteil_Mulde_fuer_Motor.jpg (92.31 KiB) 484 mal betrachtet
5_Oberteil.jpg
5_Oberteil.jpg (94.05 KiB) 484 mal betrachtet
4_montiert_von_unten.jpg
4_montiert_von_unten.jpg (103.64 KiB) 484 mal betrachtet
3_im_Tenderrahmen_montiert.jpg
3_im_Tenderrahmen_montiert.jpg (99.06 KiB) 484 mal betrachtet
2_drei_Teile-2.jpg
2_drei_Teile-2.jpg (111 KiB) 484 mal betrachtet
1_drei_Teile.jpg
1_drei_Teile.jpg (108.36 KiB) 484 mal betrachtet

Stefan Rahlwes
Beiträge: 27
Registriert: 09.08.2011 17:28

Re: BR 55, Was ist das für ein Antrieb? Welcher Motor gehört da hinein?

Beitragvon Stefan Rahlwes » 30.01.2018 19:57

Hallo,

Im Forum vom Spur Null Magazin kam der Tipp: Nach Recherche im LGB Bereich fanden sich verbaute Teile, so z.B. das Doppelzahlrad (Ersatzteil von LGB). Der LGB Bühlermotor 62201-M002 (schon bestellt) entspricht am ehesten den Gegebenheiten von dem Antrieb. Eer hat einen Durchmesser von 30 mm, 2 Wellenenden mit Schnecke.

Mal sehen wie es weiter geht, wenn der Motor angekommen ist

Danke
Stefan

Dirk Kindermann
Beiträge: 0
Registriert: 23.05.2016 16:11

Re: BR 55, Was ist das für ein Antrieb? Welcher Motor gehört da hinein?

Beitragvon Dirk Kindermann » 31.01.2018 12:34

Hallo Stefan,

machs dir nicht so schwer...miss das Modul der Schnecke (ich vermute laut den Bildern 0,5, dafür gibts Lehren bspw,. bei Fohrmann) und mit einem Messchieber den Abstand vom schräg verzahnten Antriebszahnrad bis zum ausgerundeten Tenderboden, addiere das Modul des Zanhnrades (angenommen 0,5) dazu, einen angenommenen halben Schneckendurchmesser und du hast den Motordurchmesser.
So wie das Getriebe aufgebaut ist, ist bereits eine Untersetzung cirka 1:3 bis 1:4 vorhanden durch den Abtrieb vom Doppelzahnrad auf das kleine helle Zahnrad im unteren Teil und weiter auf die grossen Zwischenzahnräder im Fahrwerk. Eine weitere Untersetzung, und das ist der spannende Teil, kommt durch den Durchmesser der Schnecke auf der Motorwelle. Hier wird eine sicherlich im Durchmesser grössere Schnecke (= langsamerer Lauf) von 8-10mm gedacht gewesen sein.
Gruss, Dirk

Oliver Schulte
Beiträge: 0
Registriert: 23.07.2016 22:42

Re: BR 55, Was ist das für ein Antrieb? Welcher Motor gehört da hinein?

Beitragvon Oliver Schulte » 02.02.2018 11:26

Hallo Dirk,
ist der Durchmesser einer Schnecke nicht egal?
Eine Umdrehung ist ein Gang weiter (bei einer eingängigen Schnecke), egal wie groß der Durchmesser ist.
Bei großem Durchmesser kannst du mehrere Gänge setzen und somit das Untersetzungsverhältnis Schnecke/Schneckenrad verringen. Anzahl Schneckenrad-Zähne geteilt durch Gängezahl ergibt die Untersetzung.
Oder habe ich was falsch verstanden?. :?:

Gruß
Oli


Zurück zu „Fahrzeuge“



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Frank Minten und 8 Gäste