55 Jahre und noch ein bischen mehr

Jürgen Boldt
Beiträge: 0
Registriert: 31.08.2012 13:10
Wohnort: Floby - Schweden
Kontaktdaten:

Re: 55 Jahre und noch ein bischen mehr

Beitragvon Jürgen Boldt » 06.11.2017 21:29

Toll , was er nicht alles bewegt .
mfg
Jürgen(S)

Frank Minten
Beiträge: 0
Registriert: 02.11.2010 16:16
Wohnort: NRW
Kontaktdaten:

Re: 55 Jahre und noch ein bischen mehr

Beitragvon Frank Minten » 07.11.2017 20:12

Hallo,

Ja Jürgen, was sich nicht alles bewegen lässt......ja ich will es nicht übertreiben,aber dieser Gedanke mit dem Heizer war gar nicht von mir. Ein Clubkollege brachte mich durch seine Bemerkung darauf, als ich beim letzten Besuch in Rheinberg war.

Nun das leiß ich mir dann nicht nehmen, und habe es gleich mal probiert.

Heute konnte ich noch die Tendervorderwand verfeinern. Auch wurde die Steckverbindung eingebaut und der Tender vollständig verkabelt. Dabei sind kleine Änderungen an den Platinen vorgenommen worden, da die Kabel nun am Tenderoberteil geführt sind entfallen die Servosteckverbindungen. Sie sind direkt von Servo zur Tendersteckverbindung geführt.

Nur noch die Lichter hinten müssen rein und auf eine Platine angeschlossen werden. das nach fertiger Lackierung.

Heute kamen auch die Visaton Speaker, dvon gleich zwei Rücken an Rücken geklebt sitzen später im Kessel. Einen Rechteckspeaker hatte ich noch vor gefunden und dieser sitzt im Tender. Da war gerade noch genügend Platz vorhanden. Denn wie schon bei der Fuffi so auch hier werden zwei Lautsprecher ihren Ton machen. Der L Dekoder hat zwei Lautsprecherausgänge und diese können einzeln in der Lautstärke angepasst werden.

Nun kann der Tenderaufbau gestrahlt und auch lackiert werden.

Später dann mehr. Grüße Franky.......dem anscheinend eine Grippe gepackt hat. ;)
Dateianhänge
IMG_7085.JPG
Draufsicht. Tschüsssssssss.....Franky
IMG_7085.JPG (200.44 KiB) 897 mal betrachtet
IMG_7084.JPG
Von Vorne.......so steht er dann im Kessel.
IMG_7084.JPG (196.48 KiB) 897 mal betrachtet
IMG_7083.JPG
Die feinen Kabel werden direkt nach dem Auspacken hier mit einem Stückchen Schrumpfschlauch geführt und gesichert gegen abbrechen.
IMG_7083.JPG (157.53 KiB) 897 mal betrachtet
IMG_7082.JPG
Der Raucher........Robby hier genau hinschauen.
IMG_7082.JPG (194.49 KiB) 897 mal betrachtet
IMG_7081.JPG
Die Einsatz habe ich passender gemacht und er wird später noch mit Echtkohle beklebt.
IMG_7081.JPG (265.64 KiB) 897 mal betrachtet
IMG_7079.JPG
Von unten her mal in den Tender geschaut. Der Speaker 2.
IMG_7079.JPG (105.11 KiB) 897 mal betrachtet
IMG_7078.JPG
Nur zwei Steckverbindungen sind hier noch geblieben. Gleis und Motoren.
IMG_7078.JPG (132.46 KiB) 897 mal betrachtet
IMG_7077.JPG
Auch im Tender war noch gerade so viel Platz das ein Rechteckspeaker hier hinein passt.
IMG_7077.JPG (162.38 KiB) 897 mal betrachtet
IMG_7076.JPG
Es sind diese Visaton Speaker.
IMG_7076.JPG (155.29 KiB) 897 mal betrachtet
IMG_7075.JPG
Hier noch mal so.
IMG_7075.JPG (207.6 KiB) 897 mal betrachtet
IMG_7074.JPG
Doppellautsprecher zu beiden Seiten hin. Kommt in den Kessel.
IMG_7074.JPG (186.07 KiB) 897 mal betrachtet
IMG_7073.JPG
Holzbohlen und U-Träger die sie stützen.
IMG_7073.JPG (179.92 KiB) 897 mal betrachtet
IMG_7072.JPG
Diese Steckverbindung wird innen rechts am Kessel ihren Platz bekommen. Hier ist eine Adaption noch mit aufgelötet,diese ist für die Stromzuführung zum Tender. Auf der anderen Kesselseite innen wird ein weitere Stecker montiert werden ,er nimmt die Kabel vom Tender kommend hier auf. So kann ich alle Baugruppen jeder Zeit trennen wenn es nötig wird.
IMG_7072.JPG (195.75 KiB) 897 mal betrachtet
IMG_7071.JPG
12 Pins brauche ich........zur Lok hin. Zwei mal Gleis, zwei für den Motor, drei für den Servo Heizer mit Deckelfunktion, Licht hinten und U+, ja und zwei für den Speaker 2
IMG_7071.JPG (140.46 KiB) 897 mal betrachtet
IMG_7070.JPG
Steckverbindung zur Lok. Die Tendervorderwand ist mit Holzbretter verfeinert.
IMG_7070.JPG (187.69 KiB) 897 mal betrachtet

Arnim Kiehne
Beiträge: 0
Registriert: 17.04.2011 08:21

Re: 55 Jahre und noch ein bischen mehr

Beitragvon Arnim Kiehne » 08.11.2017 16:39

Hallo Franky,
kannst Du bitte einmal die Internetadresse von Manfred Bauer mitteilen. Seit man nicht mehr auf die Linklisten hier bei der ARGE zugreifen kann, ist es eine elende Sucherei.
Gruß Arnim

Wolfgang Müllner
Beiträge: 0
Registriert: 30.12.2010 20:37
Wohnort: Meerbusch
Kontaktdaten:

Re: 55 Jahre und noch ein bischen mehr

Beitragvon Wolfgang Müllner » 08.11.2017 16:46

Grüße,
Wolfgang

Frank Minten
Beiträge: 0
Registriert: 02.11.2010 16:16
Wohnort: NRW
Kontaktdaten:

Re: 55 Jahre und noch ein bischen mehr

Beitragvon Frank Minten » 08.11.2017 16:51

Hallo,

ja das hat nun schon Wolfgang gemacht, vielen Dank an Wolfgang. :D Da findet Ihr so einiges.

Grüße Franky....der gerade dabei ist seine 55 zu verkabeln :lol: .

Frank Minten
Beiträge: 0
Registriert: 02.11.2010 16:16
Wohnort: NRW
Kontaktdaten:

Re: 55 Jahre und noch ein bischen mehr

Beitragvon Frank Minten » 09.11.2017 21:35

Guten Abend Nullers,

ja nun hab ich mal ein wenig verkabelt. Alle Strippen sind verlegt und alle Verbindungen eingebaut. Dabei gab es kleine Veränderungen, da sich das zuerst nicht so ohne weiteres machen ließ. Vor allem die 12 Kabel zwischen Lok und Tender so gut zu verlegen, so das es noch flexibel genug bleibt bei Kurvenfahrten. Das erste 12 Adrige Kabel war viel zu starr und auch viel zu grob. Also einmal neu bitte. Nun wurde es so ind den Rahmen geführt, so das ich es noch verschieben kann. Ein Stück Schrumpfschlauch dient da als Führung. Die Anschlüsse werden noch mit Kleber versiegelt, damit nichts anbricht. Auch wird das Kabel später farblich behandelt.

Nun ein paar Bilder die Auskunft darüber geben, wie die Dinge eingebaut sind.

Beste Grüße, Franky der bald schon programmieren kann. :D
Dateianhänge
IMG_7094.JPG
Ja da steht sie nun und wartet auf Belebung....schaue ich mal....Tschüsssssssss....Franky
IMG_7094.JPG (154.51 KiB) 742 mal betrachtet
IMG_7096.JPG
Nur wenige Kabel sind noch hier zu sehen, das ist OK.
IMG_7096.JPG (137.24 KiB) 742 mal betrachtet
IMG_7095.JPG
So liegt nun das Verbindungskabel zwischen Lok und Tender in einer Schlaufe. Die Kupplung hat genügend Freiraum,das Kabel kann so mit der Kuvenbewegung mitlaufen ohne ab zu kannten.
Mit etwas Kleber werden die Anschlüsse am Stecker noch versiegelt, da bricht dann nix mehr. Farbliche Behandlung wird folgen.
IMG_7095.JPG (144.65 KiB) 742 mal betrachtet
IMG_7093.JPG
Hier noch einmal der Servo für den Wasserkastendeckel mit bewegtem Figurenarm. Auch das Platinchen für die rückwärtigen Lichter ist dort noch platziert. Nach allen Lackierunsarbeiten können diese dann montiert und angeschlossen werden.
IMG_7093.JPG (188.65 KiB) 742 mal betrachtet
IMG_7092.JPG
Das Gegenstück hier im Tenderoberteil. Dort sieht man auch den Lautsprecher 2.
IMG_7092.JPG (174.35 KiB) 742 mal betrachtet
IMG_7091.JPG
Hier entsteht gerade das Verbindungskabel zwischen Lok und Tender.
IMG_7091.JPG (309.91 KiB) 742 mal betrachtet
IMG_7090.JPG
Zur Kontrolle noch einmal der Blick von vorne.
IMG_7090.JPG (134.9 KiB) 742 mal betrachtet
IMG_7088.JPG
Ein klein wenig ist mir der Raucher verrutscht, aber er steht im Lot und genau unter dem Schlot. Die Kabel sind hier miteinander verlötet,aber lang genug so das ich den Raucher bei Reparaturbedarf nach vorne hinaus ziehen kann.
IMG_7088.JPG (150.42 KiB) 742 mal betrachtet
IMG_7087.JPG
Steckkontakte sind kleine IC Sockel Kontakte. Diese Stifte sitzen recht gut fest.
IMG_7087.JPG (169.89 KiB) 742 mal betrachtet
IMG_7086.JPG
Im Kesselscheitel liegt nun mittig der ESU L Dekoder. Alle nötigen Anschlüsse wurden zuerst an ihm vorgenommen und so konnte dann er platziert werden. Der Raucher wurde eingesetzt und leicht fixiert. rechts ist das Lausprecherduo zu sehen und weiter rechts der Servo für den Lokführerkopf. Oben rechts an der Platine werden später noch die Feuerbüchsenbl. und Führerhausbl. angeschlossen. Ganz links ist eine Platine für die Frontlichter.
Ich habe hier für die Gasbeleuchtung je Seit vOrne und Hinten zwei Ausgänge belegt. Dazu später dann mehr. Auch sind die Steckverbindungen an der Seitenwand des Kessels eingesetzt. Eine geht zum Rahmen die Andere zum Tender. Alles ist trennbar.
IMG_7086.JPG (177.64 KiB) 742 mal betrachtet

Frank Minten
Beiträge: 0
Registriert: 02.11.2010 16:16
Wohnort: NRW
Kontaktdaten:

Re: 55 Jahre und noch ein bischen mehr

Beitragvon Frank Minten » 10.11.2017 22:02

Ja das ist doch klasse......gestern per Online bezahlt und Heute eingetroffen...Super Herr Bauer.

Ja das ist wie Weihnachten.....ist aber erst November, und bis zum Nikolaus ist auch noch hinne....... :mrgreen:

Mal zum Überblick was da noch so alles an die 55zig dranne passt.

Grüße Franky :lol:


Ahhhhh, eines noch, ich suche noch eine weitere Leiter von Krapp, so wie unten auf dem Bild der Lok zu sehen, vielleicht hat ja einer von Euch noch eine übrig........schaut doch mal nach. Klaus muss erst neu gießen lassen. Danke für Eure Mühen im voraus. :D
Dateianhänge
IMG_7098.JPG
IMG_7098.JPG (139.58 KiB) 659 mal betrachtet
IMG_7097.JPG
IMG_7097.JPG (141.63 KiB) 659 mal betrachtet

Heiner Kamp
Beiträge: 0
Registriert: 08.05.2012 19:30

Re: 55 Jahre und noch ein bischen mehr

Beitragvon Heiner Kamp » 11.11.2017 08:21

Hallo Frank,
wieder mal ein Sahnestück, das hier entsteht.
Hast du mal zusammengezählt, was du an Materialkosten bisher aufgebracht hast? Von deiner Arbeitszeit wollen wir lieber nicht reden. Aber das ist ja Hobby!

Viele Grüße
Heiner

PS: Ich habe unser Treffen bei mir nicht vergessen! Das kommt!

Frank Minten
Beiträge: 0
Registriert: 02.11.2010 16:16
Wohnort: NRW
Kontaktdaten:

Re: 55 Jahre und noch ein bischen mehr

Beitragvon Frank Minten » 12.11.2017 10:45

Hallo Heiner,

das habe ich nicht, lasse ich auch lieber. :lol: Ja ich hoffe das sie super wird, ich denke ich bin auf einem guten Wege dahin. :D

Letzte Nacht bis um Viere, heute Abend kommen die Bilder. Nun sieht sie schon viel besser aus. Einfach klasse zu sehen wie die Teile und Leitungen dann so langsam dranne kommen. :roll: :roll: :roll:

Na dann bis Später.......Franky.

PS: Ja wir müssen uns wirklich mal treffen.

Wolfgang Müllner
Beiträge: 0
Registriert: 30.12.2010 20:37
Wohnort: Meerbusch
Kontaktdaten:

Re: 55 Jahre und noch ein bischen mehr

Beitragvon Wolfgang Müllner » 12.11.2017 10:56

Hallo Franky,
wenn du dir schon die Mühe machst, solltest du aber auch die Rauchkaumertür tauschen :-)
Grüße,
Wolfgang


Zurück zu „Fahrzeuge“



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste