Lenz BR 50 834

Jürgen Boldt
Beiträge: 0
Registriert: 31.08.2012 13:10
Wohnort: Floby - Schweden
Kontaktdaten:

Lenz BR 50 834

Beitragvon Jürgen Boldt » 18.05.2017 11:33

Es sind wohl schon einige ausgeliefert
leider habe ich auf dieses Schreiben keine Antwort erhalten :

Ja ,Lieber Herr Lenz …..
In erwartung meiner BR 50 834 –steht auf ihrer Hausseite –letzte Untersuchung 4.3.65 , BD Frankfurt ,BW Giessen ….
Da habe ich leider andere Information –hier der Lebendslauf :
Lebendslauf :
__.__.1940 Auslieferung an DRB - Deutsche Reichsbahn [D] "50 834" [1.Besetzung]
09.12.1940 Abnahme
20.08.1945 => RBGD - Reichsbahn-Generaldirektion der britischen Besatzungszone, Bielefeld [D] "50 834"
[Eisenbahnverwaltung der britisch besetzten Zone]
10.09.1946 => HVE - Hauptverwaltung der Eisenbahnen des amerikanischen und britischen Besatzungsgebietes [D] "50 834"
[Zusammenschluß der Eisenbahnverwaltungen der amerikanischen und britischen Besatzungszone]
06.03.1948 Ausmusterung [Itzehoe]
__.__.1948 ++ [Fahrzeug diente als Ersatzteilspender beim Wiederaufbau von BMAG
11862/1942 (50 2612)]

Natürlich, besonders von Interesse da es meine Geburtsstadt Itzehoe betrifft – sollte also zuletzt BW „Itzehoe“ gewesen sein, und somit ABW Glückstadt und BD wahrscheinlich Hamburg – Eidelstedt.
Desgleichen war Itzehoe auch eine Hochburg der BR50 Kabinentender –soweit ich ersehen konnte auch BR50 1917 BD Hamburg –Eidelstedt.
Mehr dazu hier :

Code: Alles auswählen

http://www.bahnhof-itzehoe.de/index.html

mfg
Jürgen(S)

Arnold Schneider
Beiträge: 2
Registriert: 27.10.2015 07:24

Re: Lenz BR 50 834

Beitragvon Arnold Schneider » 18.05.2017 12:56

Hallo Jürgen Boldt,

wie kann 50 834 am 06.03.1948 in Itzehoe ausgemustert worden sein, wenn selbige laut
"Die Triebfahrzeuge der Bundesbahn im Jahre 1950" von Herb/Knipping/Wenzel(erschienen
im EK-Verlag) zum Bestand des Bw Friedberg -BD Frankfurt- gehörte ?

Mit freundlichen Grüßen
Arnold

Jürgen Boldt
Beiträge: 0
Registriert: 31.08.2012 13:10
Wohnort: Floby - Schweden
Kontaktdaten:

Re: Lenz BR 50 834

Beitragvon Jürgen Boldt » 18.05.2017 15:41

ja -eine gute Frage
welche Daten sind richtig?

Stefan Panske
Beiträge: 0
Registriert: 23.04.2011 19:22

Re: Lenz BR 50 834

Beitragvon Stefan Panske » 18.05.2017 17:11

Hallo Jürgen,

unter http://www.dampflokomotivarchiv.de/inde ... ect=50+834 ist das zu finden:

Krauss-Maffei / 16043 / 1940 / 50 / 1'E-h2 / 1435 mm
__.__.1940 Auslieferung an DRB - Deutsche Reichsbahn [D] "50 834" [1.Besetzung]
09.12.1940 Abnahme
20.08.1945 => RBGD - Reichsbahn-Generaldirektion der britischen Besatzungszone, Bielefeld [D] "50 834"
[Eisenbahnverwaltung der britisch besetzten Zone]
10.09.1946 => HVE - Hauptverwaltung der Eisenbahnen des amerikanischen und britischen Besatzungsgebietes [D] "50 834"
[Zusammenschluß der Eisenbahnverwaltungen der amerikanischen und britischen Besatzungszone]
06.03.1948 Ausmusterung [Itzehoe]
__.__.1948 ++ [Fahrzeug diente als Ersatzteilspender beim Wiederaufbau von BMAG 11862/1942 (50 2612)]

Das entspricht Deinen Daten. Aber weiter ist auf der gleichen Seite noch das zu finden:

BMAG / 11862 / 1942 / 50 / 1'E-h2 / 1435 mm Fahrzeug wurde verschrottet
__.__.1942 Auslieferung an DRB - Deutsche Reichsbahn [D] "50 2612"
__.03.1942 Abnahme
10.09.1946 => HVE - Hauptverwaltung der Eisenbahnen des amerikanischen und britischen Besatzungsgebietes [D] "50 2612"
[Zusammenschluß der Eisenbahnverwaltungen der amerikanischen und britischen Besatzungszone]
__.07.1948 Umbau [Wiederaufbau nach Bombenvolltreffer vom Frühjahr1945 in Neumünster mit Rahmen von 50 2612 sowie Kessel von 50 834 1.Besetzung (Krauss-Maffei 16043/1940)]
__.07.1948 Umzeichnung in "50 834" [2.Besetzung]
12.09.1948 => VfV - Verwaltung für Verkehr des vereinigten Wirtschaftsgebietes [D] "50 834"
[Eingliederung der HVE als Hauptabteilung Eisenbahn in die Verwaltung für Verkehr]
07.09.1949 => DB - Deutsche Bundesbahn [D] "50 834"
06.06.1967 z-Stellung
11.06.1967 Ausmusterung [Gießen] [gemäß HVB Verf.21.213 Fau 812]
__.__.1968 ++ [AW Bremen] [1. Quartal 1968, bis spätestens 31.03.1968]

Demnach diente die 50 834 im Jahr 1948 als Ersatzteilspender für die 50 2612, die dann 1949 als 50 834 wieder in Dienst gestellt wurde - aus zwei mach eins war die Devise. Und als 50 834 ist diese Lok 1967 in Gießen ausgemustert worden, so dass ich meine, dass die Daten am Modell zutreffend sein könnten.

Mit freundlichem Gruß
Stefan

Jürgen Boldt
Beiträge: 0
Registriert: 31.08.2012 13:10
Wohnort: Floby - Schweden
Kontaktdaten:

Re: Lenz BR 50 834

Beitragvon Jürgen Boldt » 18.05.2017 18:21

Danke Stefan
wäre dann noch die Frage ,ob die 50 2612 baugleich mit der 50 834 waren ,da die letztere ja nur den Kessel und Nummer erhielt .
mfG
Jürgen(S)

Jürgen Boldt
Beiträge: 0
Registriert: 31.08.2012 13:10
Wohnort: Floby - Schweden
Kontaktdaten:

Re: Lenz BR 50 Itzehoe

Beitragvon Jürgen Boldt » 18.05.2017 21:23

Passend zu diesem Thema -nach einem Vorbild in Glückstadt (ehemaliges ABW)
Bild

Bild
Und es ist wahrscheinlich nicht das erstemal -auch der ICE1 "Itzehoe" soll es 2 x gegeben haben
hier der 2te :
Bild
mfG
Jürgen(S)


Ralf Winkler
Beiträge: 8
Registriert: 06.10.2013 06:35

Re: Lenz BR 50 834

Beitragvon Ralf Winkler » 09.09.2017 08:32

Lieber Jürgen,

wirklich Auskunft zu Deiner Lok kann uns eigentlich nur das Betriebsbuch geben.
Im AW wurden teilweise die Kessel getauscht und das wurde im Betriebsbuch verzeichnet.

Sollte die 50 834 jemals im AW Schwerte gewesen sein, dann ist noch nicht mal klar ob die 50 834 in Gießen überhaupt die Lok ist als die sie gebaut wurde. Im AW wurden nicht nur Kessel getauscht, sondern auch die Rahmennummern zwischen den einzelnen Lokomotiven getauscht, somit konnte man einen höheren Durchsatz "erzeugen".
Das wurde dann aber nicht im Betriebsbuch vermerkt.
Erfreue Dich also einfach an dieser Lokomotive.
Sollte es kein Vorbildfoto geben, so kann sie durchaus in dieser Form gefahren sein.
Gibt es aber ein Foto, so wird es diese Lokomotive auch in der richtigen Ausführung zeigen.

LG,
Ralf
||

Es war die Art zu allen Zeiten ....

Irrtum statt Wahrheit zu verbreiten.

(Goethe, Faust 1)

Jürgen Boldt
Beiträge: 0
Registriert: 31.08.2012 13:10
Wohnort: Floby - Schweden
Kontaktdaten:

Re: Lenz BR 50 834

Beitragvon Jürgen Boldt » 09.09.2017 09:03

Danke Ralf auch für deinen Kommentar ...
Wie dem auch sei ,ich freue mich auf jeden Fall über das schöne Modell ,das Lenz da auf die Beine gestellt hat .
Ein grosses Dankeschön an Freund Lenz und seiner Belegschaft .
hier ein Film von meiner Lok .
mfG
Jürgen(S)

Code: Alles auswählen

https://youtu.be/dJG0EQNL5n8


Zurück zu „Fahrzeuge“



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste