Reko - Wagen DR

Ralf Denke
Beiträge: 0
Registriert: 20.06.2011 12:29

Reko - Wagen DR

Beitragvon Ralf Denke » 14.05.2017 18:06

Hallo Leute

Habe mal wieder so nebenbei einen Personenwagen der DR gebaut.
Wie immer in üblicher Bauweise: Fahrwerk aus Messing und Gehäuse aus ABS.
Und das ist bis jetzt entstanden:

MfG Ralf
Zuletzt geändert von Ralf Denke am 04.07.2017 18:15, insgesamt 1-mal geändert.

Hans-ChristianPapke
Beiträge: 0
Registriert: 13.01.2017 17:44
Wohnort: Hannover
Kontaktdaten:

Re: Reko - Wagen DR

Beitragvon Hans-ChristianPapke » 15.05.2017 10:03

Wird es eine Dokumentation bezüglich deiner Bauaktion geben? Es ist ja nun kein Geheimnis, dass UHDE solche Waggons als Messing-Bausatz anbietet. Jetzt ist natürlich die Frage, wird es diese Wagen als Bausatz geben. Oder wird es bei einem Privatprojekt bleiben.

Ich würde mich für drei Bausätze INTERESSIEREN. Die Frage ist halt nur, wo der finanzielle Rahmen liegt.

Liebe Grüße
Hans-Christian

Ralf Denke
Beiträge: 0
Registriert: 20.06.2011 12:29

Re: Reko - Wagen DR

Beitragvon Ralf Denke » 15.05.2017 11:19

Hallo Hans - Christian

Die Wagen baue ich nur für mich erstmal.
Ob daraus eine Weiterentwicklung kommt ist bis jetzt noch nicht klar.
Es müssen noch viele arbeiten gemacht werden wie Gummiwülste und Batteriekasten.

MfG Ralf
Zuletzt geändert von Ralf Denke am 01.06.2017 14:09, insgesamt 1-mal geändert.

Ralf Denke
Beiträge: 0
Registriert: 20.06.2011 12:29

Re: Reko - Wagen DR

Beitragvon Ralf Denke » 19.05.2017 12:47

Hallo Leute

Ich habe das Gehäuse vom Packwagen soweit fertig gestellt.
Beim Fahrwerk müssen noch so einigen Sachen ausprobiert werten.

MfG Ralf
Zuletzt geändert von Ralf Denke am 04.07.2017 18:16, insgesamt 1-mal geändert.

Reinhart Uhde
Beiträge: 0
Registriert: 09.02.2012 08:42

Re: Reko - Wagen DR

Beitragvon Reinhart Uhde » 20.05.2017 14:12

Lieber Ralf,
ich weiß, dass du ein begnadeter Modellbauer bist und dass es dir immer in den Fingern juckt, was Perfektes auf die Gleise zu stellen, was dir auch gelingt!
Ich hoffe, aber du nimmt es mir nicht übel, darauf hinzuweisen, das hier gerade die dritte Version der Rekowagen entsteht.
Thomas Jacob und ich haben uns schon vor vielen Jahren überrascht in die Augen gesehen und festgestellt, dass wir zur gleichen Zeit die gleiche Idee hatten. Wir haben dann gut zusammengearbeitet.
Ich nehme mir dann aber doch noch mal die Freiheit, Bilder der Ätzplatten einzustellen, die zu diesen Wagen verfügbar sind, für alle die der LÖTLUST erlegen sind.
Herzlich Grüße,
Reinhart
Bild

Bild

Bild

Bild

matthias-grünwald
Beiträge: 0
Registriert: 31.01.2014 19:13

Re: Reko - Wagen DR

Beitragvon matthias-grünwald » 21.05.2017 15:17

....ich kann und möchte nicht löten.....

Beste Grüsse
Matthias Grünwald

Dirk Kindermann
Beiträge: 0
Registriert: 23.05.2016 16:11

Re: Reko - Wagen DR

Beitragvon Dirk Kindermann » 21.05.2017 21:03

Hallo,
auch Löten kan man lernen, sollte man im Modellbau auch. Gerade Blech löten ist keine Zauberei und ist mit einem elektrischen Lötkolben leicht machbar und Jeder kann das lernen, ist wie Lesen und Schreiben.
Aber eins lässt sich beim Löten nicht abändern - ab und an verbrennt man sich einfach mal die Finger ....oder lässt vorher los und alles fällt wieder auseinander ;-)

Gruss, Dirk

Ralf Denke
Beiträge: 0
Registriert: 20.06.2011 12:29

Re: Reko - Wagen DR

Beitragvon Ralf Denke » 05.09.2017 18:01

Hallo Leute

Der erste Reko – Wagen ist fertig.
Zu sehen in der Öffentlichkeit ist er das erste Mal zur Hobby – Modell – Leipzig
vom 29.09 – 01.10.2017.

Auch möchte ich ein großes Dankeschön an alle die Mitgewirkt haben, für die Verwirklichung des Wagens.

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Mit freundlichen Grüßen Ralf

Michael Kassner
Beiträge: 0
Registriert: 21.12.2015 17:50
Wohnort: Fellbach

Re: Reko - Wagen DR

Beitragvon Michael Kassner » 09.12.2017 12:36

Hallo Ralf,

vielen Dank für die Bilder des ersten Wagens. Da musst du aber schon noch ein paar Wagen mehr bauen, damit ein "echter" Zug draus wird. Mindesten drei oder vier...
Die Bilder erinnern mich jedenfalls an die Fahrten damals in diesen Wagen. Nach Weißenfels, nach Ziegenrück, ach Gott, wie lange ist das her.

Viele Grüße,
Michael

Ralf Denke
Beiträge: 0
Registriert: 20.06.2011 12:29

Re: Reko - Wagen DR

Beitragvon Ralf Denke » 09.12.2017 13:03

Hallo Herr Kassner

Zwischenzeitlich habe ich auch schon angefangen am drei Achser zubauen.
Das erste Muster ist schon auf eine Großanlage gelaufen ohne Probleme.
Was jetzt noch fehlt ist mal auszuprobieren wie sich der Wagen im R2 Radius verhält.
Klappt alles kann auch da weitergemacht werden.

Bild

Bild

Bild

Mit freundlichen Grüßen

Rald Denke


Zurück zu „Fahrzeuge“



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste