Bauberichte ab 2017 (für die MOB)

Jürgen Boldt
Beiträge: 0
Registriert: 31.08.2012 13:10
Wohnort: Floby - Schweden
Kontaktdaten:

die Lint Züge

Beitragvon Jürgen Boldt » 19.11.2016 13:12

BB ab 2017 die Lint Züge Teil 7
Ja liebe Freunde der Lint Serie –wir warten immer noch auf Bauteile –des halb schon mal weitergemacht mit den anderen Lintzügen –die da noch kommen sollen.
Hier schon mal ein Vorblick auf den 3ten Baubericht in dieser Serie – der DB 711 105 . Wie das erste Bild zeigt was da gebraucht wird. Hier werden die Lint köpfe verwendet, die bei dem Lint41 übergeblieben sind – soweit schon mal was über den 711 105.

Bild
Weiter mit dem Lint 27 und 41 auch hier sind Lieferprobleme, zwar hat Freund Uhde jetzt auch das Jacobsdrehgestell fertig – bei Interesse bitte dort anfragen. Da eines der Probleme die Lieferung passender Motoren ist, habe ich für das Jacobsdrehgestell einen Antrieb bei ETS gefunden – Antrieb auf beiden Achsen und als „ Sonderbestellung „ kann man diese auch mit Scheibenräder D= 20mm erhalten. Für Freunde die auch diesen Antrieb verwenden wollen –es ist der Antrieb 243 mit Scheibenräder 20 mm (das muss bei der Bestellung angegeben werden da ansonsten D24 mm geliefert werden) die ETS Antriebe haben eine Fliehkraftkupplung –hat den Vorteil, das die Beleuchtung schon bei 2,5V leuchten –die Kupplung aber erst bei 3 V einschaltet. Dadurch können die Antriebe auch geschoben werden. Nachteil ist der stehende Motor – da er aber zum größten Teil durch die Bälge verdeckt ist –stört es mich nicht. Ansonsten kann man ja auch auf Uhdes Antrieb zurück greifen . ( Aber wahrscheinlich sollten dann auch die anderen Drehgestelle einen Motorantrieb erhalten) Mit dem starken ETS Antrieb reicht es aber mit einem Motor im Jacobsdrehgestell. Und die beiden anderen Drehgestelle erhalten Uhdes Drehgestell (als Laufdrehgestell).
Für den LINT 27 habe ich Uhdes LINT39mm Drehgestelle bestellt. Ja und da gibt es das Problem mit Lieferung der Faulhaber Motoren – Typ 1512 kann man bis zu über 60 € blechen. ( da versteht man das ETS preiswert ist)
Aber es geht auch billiger –man muss nur suchen

Code: Alles auswählen

    http://www.excess24.net/1512u012sr-13-1.html

Und wenn man 5 Motoren bestellt gibt es noch mehr Rabatt.Sind also auch schon bestellt für die Projekte 2017. Und da ich schon mal beim bestellen war –habe ich auch bei ETS den Antrieb231 (C-C 40mm) aber mit Scheibenräder 20 mm (Sonderanfertigung ) bestellt für den DB 711 105 – da stört der stehende Motor ja nicht .
Und hier Bilder zum Jacobsdrehgestell.

Bild

Bild

Bild
Ja das gleiche Lieferproblem –auch bei den Decalen …
Da mein deutscher Hoflieferant Lieferprobleme hat - (wahrscheinlich Zeitmangel)- wollte ich erst den Lint 41 als nordbahn Variante machen (Natürlich in Schleswig – Holsteinfarben) wie ich schon in den Bildern gezeigt hatte. Doch die Decale sind sehr aufwendig (und kostspielig ) deshalb habe ich meinen dänischen Freund gebeten – was könnten wir nach DK Vorbild machen ? Nun da sind wir dabei Bildmaterial zu sammeln, bevor wir für diesen Lint41 die Decale machen können. (kommt in ca.2-3 Wochen)

Bild

Bild
Aber mit den Grunddaten hat unser dänische Freund schon Decale für den Lint 27 +41 hergestellt. Hier die Bestellungs- links.

Code: Alles auswählen

    Lint 41: http://www.skilteskoven.dk/shop/product_info.php?products_id=873

Code: Alles auswählen

    Lint 27: http://www.skilteskoven.dk/shop/product_info.php?products_id=872

Wo es bestellt werden kann . Die Preise liegen bei 14€ +porto
Das wäre es für Heute .
Mit freundlichen Grüssen
Jürgen(S)

Jürgen Boldt
Beiträge: 0
Registriert: 31.08.2012 13:10
Wohnort: Floby - Schweden
Kontaktdaten:

die Lint Züge Teil 8

Beitragvon Jürgen Boldt » 26.11.2016 21:48

BB ab 2017 Die Lintzüge Teil 8
Ja, dann machen wir mal weiter – gleich mit allen 3 , die in Arbeit sind . Als erstes der Lint 27 – hatte ja schon berichtet das die Decale dafür schon fertig sind (und keiner hat gemerkt das da einige Daten vom LINT41 sind ) das haben wir berichtigt und bei Bestellung der Decale kommen die richtigen Daten vom Lint27 .

Bild
Zum Lint 41 – ja hat sich auch einiges getan – Die Antriebe für die Lint Serie von ETS sind eingetroffen und das Jacobsdrehgestell ist fertig. Freund Uhde hat mitgeteilt das das Material für die LINT Laufdrehgestelle jetzt eingetroffen ist und per Post unterwegs ist nach Schweden.
Bild

Bild

Bild

Bild

Bild
Ja apropo Bälge ,das Thema hatte ich auch schon mal ,nur bei den Lint sind die Bälge oben abgerundet und deshalb hier die obige lösung
Bild

Code: Alles auswählen

    http://www.spurnull.de/webmagazin/umbau.php

Und zum 3ten Fahrzeug –ist zwar kein Lint – hat aber gewisse Ähnlichkeiten (die Fronten jedenfalls ) Es geht dabei um den DB der Serie 711.1. Was da alles auf dem Dach ist wird wohl noch einige Kopfschmerzen geben – aber Freund Ralf hat uns da einige Bilder zur Verfügung gegeben (danke dafür Ralf) – mal sehen was wir da brauchbares im Modellsektor finden . Jedenfalls habe ich auf Basis der Bilder schon mal die Decale von unseren Hoflieferanten bestellt.
Das wäre es für heute.
Mit freundlichen Grüßen
Jürgen(S)

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Frank Minten
Beiträge: 0
Registriert: 02.11.2010 16:16
Wohnort: NRW
Kontaktdaten:

Re: Bauberichte ab 2017 (für die MOB)

Beitragvon Frank Minten » 27.11.2016 11:56

Hallo Jürgen,

nun geht es ja auch hier huchtig vorran......sieht alles sehr gut aus. Beste Grüße nach Schweden, Franky :D

Jürgen Boldt
Beiträge: 0
Registriert: 31.08.2012 13:10
Wohnort: Floby - Schweden
Kontaktdaten:

Re: Bauberichte ab 2017 (für die MOB)

Beitragvon Jürgen Boldt » 28.11.2016 20:48

Danke Franky
Tja mal eine Frage an die profis ...
Bin am überlegen ob man den ETS Antrieb verbessern könnte - indem auch die 2te Achse angetrieben wird . Tipps nehme ich gern entgegen.Hier die Daten .
mfg Jürgen(S)

Bild

Jürgen Boldt
Beiträge: 0
Registriert: 31.08.2012 13:10
Wohnort: Floby - Schweden
Kontaktdaten:

Baubericht Lintzüge ab 2017 Teil 9

Beitragvon Jürgen Boldt » 10.12.2016 16:28

Baubericht Lintzüge ab 2017 Teil 9
Vorteil wenn man 3 Züge gleichzeitig baut und nicht alle Bauteile erhältlich sind –das man da weitermachen kann –wo Bauteile vorhanden sind .
Deshalb diesmal eine kleine Aufteilung.
Erstmal was zu den Antrieben. Uhdes Antriebe wurden fertig gebaut und getestet. Für meine Zwecke – wo auch 3% Steigung auf der Anlage vorhanden ist, und mindestens das Normgewicht des Zuges aufgepäppelt wird ist der Lint 27 (und später der DB711 etwas zu schwach. Hatte ja schon meine Vorahnung und deshalb Antriebe von ETS bestellt. Wo man freundlicher weise den C-C 40mm Antrieb (ETS231) auch mit Scheibenräder D=20 mm liefern konnte. Eine weitere Verbesserung erhoffte ich mir dann, den 1Achsenantrieb auf jeweils 2 Achsen auszubauen. Auch die Frage habe ich lösen können –wie die Bilder zeigen. Da die Lintzüge mindestens 2 Drehgestelle haben, ist der Umbau der ETS231R20 Antriebe auf 2 Achsen aber nicht notwendig. (Kann aber für andere Fahrzeuge von Interesse sein) Daher sieht bei meinem Konzept es wie folgt aus.
Lint 27 + DB711 jeweils 1x ETS Antrieb + 1 x Uhdes Antrieb.
Lint 41 = 1x Jacobsdrehgestell ETS243R20 Antrieb + 2 x Uhdes Laufdrehgestelle.
Und nun zu den Bildern.

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild
Lint 27 – Einbau der Antriebe im nächsten Bericht.
Lint41 – Decale nach DB Vorbild hatte ich schon gezeigt – wollte eigenlicht als Vorbild den Lint41 der „nordbahn „ nachbilden (schöne Schleswig Holstein Farben ) aber leider war die Herstellung der Decale sehr teuer und die Vorlagen (Farben und Design) nicht erhältlich beim Vorbild – also wurde nach was ähnlichen gesucht – und gefunden in Dänemark. Dazu hier die Bilder (und Decale sind bestellt)

Bild

Bild

Bild

Bild
DB711
Auch damit wurde schon etwas gemacht, die Bodenplatte ist schon fertig – wurde auch als Test für die verschiedenen Antriebe verwendet.

Bild
Ja, das wäre es für heute – falls nichts mehr vor Weihnachten kommt – schon mal meine Weihnachtsgrüsse an alle Freunde, ja auch das ist eine Lok mit ETS Antrieb –mehr dazu hier:
Bild

Code: Alles auswählen

    http://www.der-lustige-modellbauer.com/t14347-mein-obb-mitteleinstiegswagenzug#323767

Mit freundlichen Grüßen
Jürgen(S)

Jürgen Boldt
Beiträge: 0
Registriert: 31.08.2012 13:10
Wohnort: Floby - Schweden
Kontaktdaten:

Bauberichte ab 2017 die Lintzüge Teil 10

Beitragvon Jürgen Boldt » 17.12.2016 14:58

Bauberichte ab 2017 die Lintzüge Teil 10

Noch ein kleines Update des Bauberichtes – Die Funkfernsteuerung. Ja mal wieder was bei Conrad gefunden,ein kleines Auto (ca. 1: 50 passt also auch zu Spur 0)
Zu einen Preis von rund 9€ - also weniger als ein Weichenantrieb –was meine erste Idee war um die Türen in den Lintzügen zu öffnen. Nun – da habe ich etwas weiter getüftelt – da mir bei den Vorbildsfotos auffiel – wenn die Türen sich öffnen – wird ein Trittbrett ausgefahren. Das müsste doch auch im Modell machbar sein?
Nun –wie die Bilder zeigen – ja es geht. Da die Platine des Autos weitere Funktionen hat – rotes und weißes Licht, wurde das auch bei dem Lintmodell verwendet – bei vielen Zügen / Straßenbahnen usw. leuchten eine Rote Lampe über den Türen –wenn diese sich schließen – also wurde auch dies eingebaut.
Das kann man gut auf den Bilder verfolgen . Nächstes mal im Baubericht –die restlichen Verkabelungen.
Mit freundlichen Grüßen
Jürgen (S)

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Jürgen Boldt
Beiträge: 0
Registriert: 31.08.2012 13:10
Wohnort: Floby - Schweden
Kontaktdaten:

BB ab 2017 Lintzüge Teil 11.

Beitragvon Jürgen Boldt » 31.12.2016 14:29

BB ab 2017 Lintzüge Teil 11.

Ja liebe Freunde - so das letzte Update 2016. Noch mal aufgeteilt auf die verschiedenen Typen.
Zuerst der Lint 27 – ja der ist jetzt fertig – auch wenn es nicht zu 100% so ging, wie ich mir gedacht hatte.
Dabei meine ich die Steuerung der Türen – Funktionen OK, aber der Motor ist zu schwach für die neuen Aufgaben die hinzukamen. ( Trittbrett ausfahren) nun, neuer Motor ist bestellt – kommt aus China in 4-5 Wochen –und der gebraucht bisschen mehr Platz – also mache ich später einen neuen Versuch mit den Lint 41. –So Testfahrten sind gemacht -und man kann auch noch 1250 Gramm dranhängen –wie die Daten in den Bildern zeigen.

Bild

Bild

Bild
Lint 41
Wie schon angedeutet –wird mein Lint 41 ein dänischer Lint 41 – Vorbildsbilder hatte ich ja schon gezeigt – auch von Deutschen Vorbildern –und mehr Bilder kommen heute – wer die Wahl hat – hat die Qual. (Danke auch für diese Bildbeiträge)
Für den dänischen Lint 41 sind jetzt auch die Decale fertig – kann man in diesem Link bestellen (ca. 15€ )

Code: Alles auswählen

    http://www.skilteskoven.dk/shop/product_info.php?products_id=874

und für den DB Lint 41 gibt es da auch Decale – kann man hier bestellen :

Code: Alles auswählen

    http://www.skilteskoven.dk/shop/product_info.php?products_id=873

Bei bestellung zu beachten – Preise und bezahlung in Euro angeben –da die dänischen Banken bei Kronen gerne Abzocken .
Bild

Bild

Bild

Bild
Und noch mehr Decale sind fertig - für den DB 711 –diese wurden von mir nach den Vorbildsbildern bei Freund Nothaft bearbeitet . Wer nachbestellen will – nur DB711 -0- Kd1400 –Boldt angeben –die Nachbestellung kostet nur 8€ .
Wie man sieht ,ist viel Vorarbeit zu tun – und viele ”meiner Unterlieferanten ” haben dies nur als ”Freizeitfirma ” –bedeutet man muss mit Lieferzeiten rechnen .

Bild
So, das war der letzte Update 2016 – bis zum nächsten mal erstmal ein guter Rutsch ins neue Jahr – und 2017 kommt wohl als erstes ein neuer Film vom Lint 27 -Besuch in Munkedal .

Mit freundlichen Grüßen
Jürgen(S)

Frank Minten
Beiträge: 0
Registriert: 02.11.2010 16:16
Wohnort: NRW
Kontaktdaten:

Re: Bauberichte ab 2017 (für die MOB)

Beitragvon Frank Minten » 31.12.2016 14:35

Hallo Jürgen,

auch Dir noch einen guten Rutsch in das Jahr 2017 damit Du noch viele Lint-Modelle kreieren kannst, Grüße Franky :D

Jürgen Boldt
Beiträge: 0
Registriert: 31.08.2012 13:10
Wohnort: Floby - Schweden
Kontaktdaten:

Re: Bauberichte ab 2017 (für die MOB)

Beitragvon Jürgen Boldt » 31.12.2016 14:51

Danke Franky
auch dir und allen Freunden hier einen guten Rutsch ins neue Jahr .
mfG
Jürgen(S)

Jürgen Boldt
Beiträge: 0
Registriert: 31.08.2012 13:10
Wohnort: Floby - Schweden
Kontaktdaten:

BB ab2017 Lintzüge Teil 12

Beitragvon Jürgen Boldt » 08.01.2017 21:48

BB ab2017 Lintzüge Teil 12
Neues Jahr – neuer Bericht
Ja nun hat der Lint 27 seine Testfahrt bestanden.
Natürlich gibt es dazu auch einen Kurzfilm:

Code: Alles auswählen

https://youtu.be/G097tF9OPV0

Und weiter geht es im Baubericht –wie ersichtlich geht es jetzt um den Lint 41. Dazu die Bilder –welche wohl für sich sprechen.
Mit freundlichen Grüßen
Jürgen (S)

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild


Zurück zu „Fahrzeuge“



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste