Servo für Signale und Schranken ?

Robby Hartmann
Beiträge: 8
Registriert: 11.02.2015 21:42

Servo für Signale und Schranken ?

Beitragvon Robby Hartmann » 22.03.2016 09:39

Hallo,

Ich habe eben in der Bucht diese Servos gesichtet
http://www.ebay.de/itm/381554326213?_tr ... EBIDX%3AIT

Kann ich diese Servos für Moog Signale und auch für Schranken benutzen ? Diese Servos haben auch eine niedrige Spannung bis 6 V.

Ich sollte auch erwähnen , das ich in Elektrik und Elektronik eine absolute Null bin.
Wer kann mir einen guten Tipp geben ? Danke!

Viele Grüße Robby

Thoralf Nerling
Beiträge: 0
Registriert: 22.10.2013 19:14
Wohnort: Neustadt a. Rbge.

Re: Servo für Signale und Schranken ?

Beitragvon Thoralf Nerling » 22.03.2016 11:42

Hallo,

Servo ist im Prinzip Servo: Alle übertragen Drehbewegung in lineare Bewegung nach dem gleichen Prinzip.
Es gibt mehr oder weniger starke und mehr oder weniger genaue Servos.
Außerdem spielt die mechanische Qualität der Teile und Lagerungen eine Rolle.

Ich komme aus dem Flugmodellbau und kenne unterschiedliche Servotypen.

Zum Weichen stellen müssen es sicher nicht die Besten sein, aber die billigsten taugen wahrscheinlich nichts in Bezug auf Genauigkeit und Langlebigkeit.

Wenn Du also mich fragst: Kauf Dir lieber für ein paar Euro mehr die von z. B. Conrad.
Damit haben etliche Leute schon Langzeit-Erfahrungen.

Gruß
Thoralf

Robby Hartmann
Beiträge: 8
Registriert: 11.02.2015 21:42

Re: Servo für Signale und Schranken ?

Beitragvon Robby Hartmann » 22.03.2016 17:41

Hallo, danke Thoralf

Die Weichen auf meiner Anlage werden mit Schubstange mit Hand gestellt. Ich möchte nur Servos für die Schrankenanlage und 4 Signale von Jürgen Moog.
Später sollen auch die Schuppentore mit Servos auf und zu gestellt werden., sowie evtl. ein kleiner Bekohlungskran. Auf der Laderampe steht auch noch ein Kran den ich vielleicht ebenfalls mit einen Servo versehe. Mal sehen.

viele Grüße Robby

Andreas Manthey
Beiträge: 28
Registriert: 30.10.2010 21:47

Re: Servo für Signale und Schranken ?

Beitragvon Andreas Manthey » 22.03.2016 18:19

Hallo Robby,

unter dem Aspekt, dass Du mit Servos und ihrer Steuerung keine Erfahrung hast, empfehle ich Dir, bei den ersten Versuchen nicht auf den Euro zu schauen. Ich würde stattdessen auf Servos zurückgreifen, für die verständliche Gebrauchsanweisungen zur Verfügung stehen, die meine Verwendungszwecke abdecken. Schau Dir mal die entsprechenden Produkte von Esu und Uhlenbrock an.

http://www.esu.eu/produkte/switchpilot/switchpilot-servo-v20/
http://www.esu.eu/produkte/switchpilot/praezisions-servoantrieb/
https://www.uhlenbrock.de/intern/Produkte/schalten/IE6E3E45-001.htm!ArcEntryInfo=0007.3.IE6E3E45
https://www.uhlenbrock.de/intern/Produkte/schalten/IE6E3E44-001.htm!ArcEntryInfo=0007.2.IE6E3E44

viele Grüße und Erfolg Andreas

Uwe Stock
Beiträge: 0
Registriert: 14.03.2013 02:09

Re: Servo für Signale und Schranken ?

Beitragvon Uwe Stock » 24.03.2016 05:24

Hallo Robby
Wie willst du denn die Servos ansteuern? Analog oder Digital über eine Zentrale,wenn ja,welche?
Die Frage sollte man vorher klären.
Gruß Uwe

Robby Hartmann
Beiträge: 8
Registriert: 11.02.2015 21:42

Re: Servo für Signale und Schranken ?

Beitragvon Robby Hartmann » 24.03.2016 10:21

Hallo Uwe,

Ich habe eine Servoplatine für 8 Servos. Ich möchte diese digital steuern, aber z.B. die Signale, also je 1 Signal , mit einem Taster. Genau so möchte ich es mit den Schranken machen. Ich habe eine , aus N-bahnerzeiten noch die FCC von MTTM .
Ich möchte ja auch das Wippen der Signale und Schranken einstellen.
Geht das auch analog? Hmm? Naja, meine Kenntnisse über Elektronik und über digital ist sehr dürftig.
Meine Anlage ist klein und in U-Form und somit ist auch alls bequem erreichbar.
Die Weichen stelle ich mit Hand mittels Schubstange.

Gruß Robby

Joerg Kaufmann HH
Beiträge: 445
Registriert: 23.09.2010 19:22

Re: Servo für Signale und Schranken ?

Beitragvon Joerg Kaufmann HH » 24.03.2016 13:48

Hallo Robby

Für die Kombination aus digitalem Schalten und Tastern solltest Du Dir vielleicht den Switchpiloten von ESU ansehen, der kann beides (ein Link dazu ist schon oben in Andreas`Antwort ). Ich bin sehr zufrieden mit dem und habe ihnen mit preiswerten Miniservos von Conrad kombiniert. Ob er in der aktuellen Version das Nachwippen eines Schrankenbaums darstellen kann, weiss ich allerdings nicht.
Grüße
Jörg Kaufmann HH

Uwe Stock
Beiträge: 0
Registriert: 14.03.2013 02:09

Re: Servo für Signale und Schranken ?

Beitragvon Uwe Stock » 24.03.2016 14:55

Hallo Robby
1. Erwarte von dem Wippen nicht zuviel, das hat nichts mit dem Original zu tun.
2. Digital zentrale ist vorhanden, musst nur dein Format festlegen,gängigstes ist DCC.
3. Die meisten Servodecoder können auch Analog (ein Taster) angesteuert werden.Deine Servoplatine (?) kannste aber in die Tonne werfen.
4. Servodecoder gibt es von ESU, MBTRONIK(für deine Zwecke empfehlenswert) usw. Bei Uhlenbrock kann es mit der Programmierung extrem schwierig werden.
Gruß Uwe

Robby Hartmann
Beiträge: 8
Registriert: 11.02.2015 21:42

Re: Servo für Signale und Schranken ?

Beitragvon Robby Hartmann » 25.03.2016 08:08

Hallo,

ich habe gestern für meine Signale, Schranken, Schuppentore , Kohlekran und Ladekran ( keine Weichen ) diese Servos gekauft.
Nun die Frage an die Experten. Habe ich da Schrott gekauft , oder gehen diese Servos für meine Zwecke ?

http://i.ebayimg.com/t/10Stk-Mini-SG90- ... W/$_12.JPG

Gruß Robby

Uwe Stock
Beiträge: 0
Registriert: 14.03.2013 02:09

Re: Servo für Signale und Schranken ?

Beitragvon Uwe Stock » 25.03.2016 11:01

Hallo
Diese und alle anderen Servos haben die Eigenschaft beim einschalten zu zucken. Dieses zucken ist in Verbindung mit den angebotenen Decoder mal mehr mal weniger und sehr nervig. Die blauen Servos und der MBTRONIK Decoder vertragen sich nicht, ich habe sie gegen andere billig Servos ausgetauscht.
Also ausprobieren , eine Aussage bzgl. der Tauglichkeit gibt es nicht.
Bei mir werkeln ca 50 Mini Servodecoder ohne nennenswerte Probleme.
Gruß Uwe
Zuletzt geändert von Uwe Stock am 25.03.2016 12:38, insgesamt 2-mal geändert.


Zurück zu „Digitaltechnik & Elektronik“



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast