Erwachen meines Bahnhofs "Waldau" aus dem Dornröschenschlaf

Alles rund um Gleispäne, Gleis- und Weichenbau, Gebäude und Ausgestaltung
Frank Minten
Beiträge: 0
Registriert: 02.11.2010 16:16
Wohnort: NRW
Kontaktdaten:

Erwachen meines Bahnhofs "Waldau" aus dem Dornröschenschlaf

Beitragvon Frank Minten » 25.05.2012 20:38

Hallo Nuller.

nun Heute in meinem Garten habe ich den Entschluss gefasst für meine fünf neuen Module Holzzuschnitte anfertigen zu lassen. Es geht also weiter in Waldau.
Dies kann ich nun durch einen größeren Kundenauftrag,den ich nun bekommen habe endlich angehen.

Ich werde alle Holzzuschnitte verleimen und die Modulzentrierungen von Michael Schnellenkamp einpassen.

Alle Gleise auslegen und darauf achten das keine Weiche über die Modulverbindungen zu liegen kommt.

hier noch einmal mein Plan:

Im oberen Bildbereich ist alles gebaut.
Im unteren Bildbereich wird weiter gebaut.

werde hier weiter berichten. 8-)
Dateianhänge
Weiterbau und Ausstellung Buseck 2011 029.JPG
An dieses Modul hier links im Vordergrund wird die Anlage erweitert.
Weiterbau und Ausstellung Buseck 2011 029.JPG (95 KiB) 15750 mal betrachtet
Gleisspläne_Minten-Waldau 001.JPG
Gleisspläne_Minten-Waldau 001.JPG (58.37 KiB) 15750 mal betrachtet
Gleisspläne_Minten-Waldau 002.JPG
Gleisspläne_Minten-Waldau 002.JPG (57.91 KiB) 15750 mal betrachtet
Zuletzt geändert von Frank Minten am 04.12.2013 09:35, insgesamt 2-mal geändert.

Bernd Molnar
Beiträge: 0
Registriert: 11.11.2010 08:22
Wohnort: Wilhelmshaven

Re: Erwachen meines Bahnhofs "Waldau" aus dem Dornröschensch

Beitragvon Bernd Molnar » 26.05.2012 07:11

Hallo, Frank!
Sehr schön, dass es mit Deiner Anlage doch weitergeht!
Ich freue mich schon auf Deine Bau- und Bildberichte.
Schönes Pfingstfest
Bernd

Frank Minten
Beiträge: 0
Registriert: 02.11.2010 16:16
Wohnort: NRW
Kontaktdaten:

Re: Erwachen meines Bahnhofs "Waldau" aus dem Dornröschensch

Beitragvon Frank Minten » 29.05.2012 19:24

Hallo Nullfreunde,

konnte es nicht lassen, habe einige Stangelgebäude nun schon montiert und teilweise schon mit Putz versehen.
Die feinen Dinge,Fenster und Stuck werden noch gemacht.

Es ist nicht alles passgenau,aber mit etwas Geschick und einem selbstgebauten Holzanschlagwinkel wurden die Wandteile mit Heisskleber fixiert.

Die Dachpfannen in Streifen mit Ponal aufgeklebt. Diese sind aus feiner Wellpappe.

Die Rückwände habe ich allerdings nicht so eingeklebt,sondern vorher noch Ausschnitte gemacht. Damit ich später noch Beleuchtungen und Inneneinrichtungen einbauen kann.

Mal sehen wies wird?

Holzzuschnitte für meine weiteren Module sind bestellt..............und wenn sie da sind, dann geht die Post so richtig ab. :lol: :lol: :lol:

Nun hier noch ein paar Aufnahmen.

Grüße, Frank 8-)
Dateianhänge
K800_IMG_3969.JPG
Alterung und Verwitterungen folgen.
K800_IMG_3969.JPG (73.69 KiB) 15562 mal betrachtet
K800_IMG_3971.JPG
Hier die Ausschnitte in der Rückwand.
K800_IMG_3971.JPG (59.59 KiB) 15562 mal betrachtet
K800_IMG_3968.JPG
Drei Gebäude die Dorfstrasse Stangel.
K800_IMG_3968.JPG (78.62 KiB) 15562 mal betrachtet

Heiner Kamp
Beiträge: 0
Registriert: 08.05.2012 19:30

Re: Erwachen meines Bahnhofs "Waldau" aus dem Dornröschensch

Beitragvon Heiner Kamp » 29.05.2012 19:40

Hallo Frank!
Schön, daß es bei deiner tollen Anlage weitergeht!

Viele Grüße aus der Nachbarstadt!
Heiner

Frank Minten
Beiträge: 0
Registriert: 02.11.2010 16:16
Wohnort: NRW
Kontaktdaten:

Re: Erwachen meines Bahnhofs "Waldau" aus dem Dornröschensch

Beitragvon Frank Minten » 02.06.2012 20:48

Hallo Heiner ,

vielen Dank für Deinen Zuspruch.

Bin schon wieder dabei meine nötigen Gebäude zu bauen. Die Stangelgebäude sind heute soweit fertig geworden.

Morgen Stelle ich noch die Fotos ein. Auch habe ich schon eine Stellprobe meines Lokschuppens für die Lenz 64sechziger gemacht. Den Schuppen habe ich im Ebay ersteigert,nicht selber gefertigt,aber er wird noch verfeinert und allerlei Dinge drumrum und sowieso kleine Extras werden endstehen. Ihr kennt mich ja....es fällt mir immer wieder was neues ein. :lol: :lol: :lol:

Bis Bald,

Grüße Frank 8-) Hallo, hier nun die Fotos von Heute. 8-)
Dateianhänge
IMG_3983.JPG
Die zukünftige Bekohlungsanlage,echte Handarbeit.
IMG_3983.JPG (54.41 KiB) 15386 mal betrachtet
IMG_3980.JPG
Einblick ins Innere, die Grube von H.Dittmann wird noch in die Grundplatte eingelassen.
IMG_3980.JPG (53.22 KiB) 15386 mal betrachtet
IMG_3978.JPG
Hier findet die 64sechziger ihr zu Hause.
IMG_3978.JPG (65.75 KiB) 15386 mal betrachtet
IMG_3977.JPG
Auch dieses Haus soll verwendet werden.
IMG_3977.JPG (76.02 KiB) 15386 mal betrachtet
IMG_3976.JPG
Soweit erst einmal gebaut und farblich behandelt.
IMG_3976.JPG (85.91 KiB) 15386 mal betrachtet

Frank Minten
Beiträge: 0
Registriert: 02.11.2010 16:16
Wohnort: NRW
Kontaktdaten:

Re: Erwachen meines Bahnhofs "Waldau" aus dem Dornröschensch

Beitragvon Frank Minten » 07.06.2012 18:34

Halloooooo...... :roll:

Heute ist es für die Meisten wohl der Fronleichnam...............für mich war es ein super Modellbautag. :P

Kurzerhand und 1 2 3...habe ich meine neuen Modulkästen zusammengeschraubt und mal schnell bei einigermaßen schönem Gartenwetter aufgebaut. Dabei legte ich mal die Gleise auf die Module und stellte alle Gebäude einmal darauf.

Nach einiger Zeit mit ein paar Regentropfen zwischendurch :oops: :cry: ;) habe ich es doch geschaft alles in etwar Stimmig und propotional zueinander aufzustellen.

Schnell ein paar Fotos gemacht und einiges vermessen und aufgezeichnet.

Seht nun die Bilder, und geniest meine Erweiterungen. 8-)

Habe nun alles vor dem Gewitter wieder in Sicherheit gebracht. :oops:

Fotos folgen: Nun sind sie da....viel Vergnügen beim Schauen. :lol:

Nun bis bald,werde wieder berichten,schönen Restfeiertag, Frank 8-)
Dateianhänge
IMG_4037.JPG
Hier noch einmal der Übergang zu den schon betehenden Module.
Im Hintergrund links geht es ins Stumpfgleis, dort wird dann der Schienenbus VT VB einfahren.
Im Vordergrund wird ein kleines Holzlager entstehen,mal sehen, oder was ähnliches.so hat auch dewr Bockkran seine Berechtigung.
IMG_4037.JPG (82.86 KiB) 15313 mal betrachtet
IMG_4038.JPG
Hier noch einmal die Fabrikeinfahrt,diese endet aber am Hintergrund.(VORERST!!!)
IMG_4038.JPG (72.2 KiB) 15313 mal betrachtet
IMG_4031.JPG
Hier findet die BR 64 ihren Unterstand. Schuppen und Werkstattgebäude sind platziert. Wasserkran wird noch entstehen.
Hier steht noch das Einfahr- Formsignal,aber mit Funktion.
IMG_4031.JPG (86.73 KiB) 15313 mal betrachtet
IMG_4033.JPG
Hier noch einmal die Lichtsignale. Die zweite Weichenverbindung besteht aus zwei Weichen die ineinander geschoben werden,ähnlich eine Dreiwegeweiche.
Der Abzweig zur Motorenfabrick. Im Hintergrund entsteht die Dorfstrasse.
IMG_4033.JPG (84.09 KiB) 15314 mal betrachtet
IMG_4034.JPG
Erste und zweite Weichenverbindung mit Lichtausfahrsignalen. Dahinter werden nicht mehr benötigte,kurz vor dem Abbau stehende Formsignale montiert.
PS wer hat da noch was?
IMG_4034.JPG (88.08 KiB) 15314 mal betrachtet
IMG_4035.JPG
Übergang zu den neuen Modulen.Hier die linke Ausfahrt aus dem Bahnhof "Waldau"
IMG_4035.JPG (84.38 KiB) 15314 mal betrachtet
IMG_4016.JPG
Linke Seite Länge über fünf Meter.
IMG_4016.JPG (115.46 KiB) 15314 mal betrachtet

Rainer Leis
Beiträge: 0
Registriert: 08.11.2010 17:12

Re: Erwachen meines Bahnhofs "Waldau" aus dem Dornröschensch

Beitragvon Rainer Leis » 07.06.2012 19:34

Hallo Frank,
sieht schon sehr gut aus, Deine Erweiterung. Freue mich, dass es wieder weiter geht.
Bekommen Deine Häuser auch eine Inneneinrichtung, wie Dein Bahnhof?
Bin diese Häuserzeile auch im Moment am bauen. Habe Zwischenwände eingezogen. Weiter bin ich aber noch nicht.
Weiterhin viel Spaß und schöne Tage
Rainer

Frank Minten
Beiträge: 0
Registriert: 02.11.2010 16:16
Wohnort: NRW
Kontaktdaten:

Re: Erwachen meines Bahnhofs "Waldau" aus dem Dornröschensch

Beitragvon Frank Minten » 07.06.2012 20:01

Hallo Rainer,

natürlich werden auch hier die Preiserleins einziehen und Ihr Mobeliar mitbringen :lol: :lol:

Das wird aber noch dauern,der Einzugstermin steht noch nicht fest.

Die Zwischenwände kann ich auch noch nachträglich einbauen. Holzfusböden,so wie sie zu Ihren Zeiten in diesen Altbauten gemacht wurden kommen auch dann noch hinein.

PS. Diese Stangelhäuser sind etwas schwierig zu bauen,da alles etwas dünn und wellig ist,ist eben kein MDF. Aber mit Heißkleber und einem selbstgebauten Holzanschlagwinkel in dehnen ich die Wände hineingelegt habe,ging es doch recht zügig von der Hand.

Heute war mal ein Tag ganz für mich alleine....Morgen geht es dann wieder ans Geld verdienen.

Schüßßßß..bis bald, Frank 8-)
Dateianhänge
Spur-O-Anlage 01.11.10 Waldau 048.JPG
Spur-O-Anlage 01.11.10 Waldau 048.JPG (53.28 KiB) 15317 mal betrachtet

Bernd Altenhofen
Beiträge: 311
Registriert: 25.10.2010 09:07

Re: Erwachen meines Bahnhofs "Waldau" aus dem Dornröschensch

Beitragvon Bernd Altenhofen » 07.06.2012 20:23

Hallo Frank,

das sieht schon jetzt klasse aus !

Zwei Fragen habe ich aber noch:
1.) Baust Du im Lokschuppen eine hydraulische Untersuchungsgrube ? :lol:
2.) Werden die Module bis zur nächsten JHV 2013 in Uelzen fertig :?:

Viel Erfolg und Spass beim Weiterbauen
Bernd

Ergänzung: Wie lang wird das Arrangement?

Frank Minten
Beiträge: 0
Registriert: 02.11.2010 16:16
Wohnort: NRW
Kontaktdaten:

Re: Erwachen meines Bahnhofs "Waldau" aus dem Dornröschensch

Beitragvon Frank Minten » 08.06.2012 20:17

Hallo Bernd,

na hydraulich wird sie sicher nicht!!!! :lol: :lol: Aber ich werde sie noch versänken.

Das ganze wird wenn es mal fertig ist ca.10,50 Meter bei einer Tiefe von nur 53cm.

Kann ich bei mir allerdings so nicht stellen. Mein Flur ist nur für die Hälfte ausgelegt.

Ja bis zur nächsten JHV,großes Fragezeichen....wäre toll mal dabei zu sein.

Ist natürlich kostenintensiv, Wagen mieten für den Transport und so weiter. Sind ja immerhin dann 10 Module.

Wenn ich gesponsert werde,könnte ich mir das mal überlegen. :P :lol: :lol: 8-)

Ist ja noch was hin.

Grüße Frank aus "Waldau" 8-)
Dateianhänge
Spur-O-Anlage 01.11.10 Waldau 070.JPG
Spur-O-Anlage 01.11.10 Waldau 070.JPG (93.48 KiB) 15240 mal betrachtet


Zurück zu „Anlagen- und Geländebau“



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast