Alles Pappe

Alles rund um Gleispäne, Gleis- und Weichenbau, Gebäude und Ausgestaltung
Jürgen Boldt
Beiträge: 0
Registriert: 31.08.2012 13:10
Wohnort: Floby - Schweden
Kontaktdaten:

Alles Pappe

Beitragvon Jürgen Boldt » 24.05.2013 19:32

Alles Pappe –war das Thema.
Ich hatte ja schon mal darüber berichtet – Freund Hartmut und seine Arbeiten – hauptsächlich alles aus Pappe –daher die Rubrik . Nun erhielt ich ein neues Schreiben von ihm –das finde ich ergibt eine gute Fortsetzung – hier sein Bericht .
Im Internet bin ich zufällig mal wieder auf eine Seite von Dir gestoßen, da dachte ich, Dir mal wieder was Neues zu schicken. Ich habe die 0-Meterspur-Anlage mit 0-Regelspur erweitert. Es ist zwar bisher nur ein vorn liegendes Parallelgleis, das wird sich aber beim weiteren Ausbau der Anlage noch ändern. Der 1. Clou der Anlage ist eine Mühle, bei der ich es geschafft habe, sie mit Echtwasser zu "beliefern"! Der Wasserkreislauf ist dicht (!) und funktioniert mit einer Intervallschaltung zum Automat. Laufen und Pausieren des Wasserrads. Das Wasser rinnt über einen Zulauf, treibt das Rad und verschwindet als kleines Rinnsal unter der Bogenbrücke, wo es dann über ein Auffanggefäß wieder der Pumpe zugeführt wird. Der 2. Clou ist ein versteckter Rauchentwickler im Gleis. Beim Abstellen einer Dampflok wird diffuser Rauch unter dem Kessel der Lok erzeugt. Ein Zisch-Tongenerator erzeugt den Sound beim Ablassen des "Überdrucks" im Kessel !
Anbei die o.g. Liste und noch weitere Fotos der Anlage. Das französ. Signal für den frz. Land-Bhf entspricht dem deutschen Ein-oder Ausfahrsignal und heißt hier "carée". Es ist aus Messing-Profilen und die Tafel dreht sich um die senkrechte Achse. Jetzt zeigt das Signal "Durchfahrt verboten". Die gezeigte 55er ist ein Kunststoff-Bausatz, der nicht mehr erhältlich ist (Fa. Pola-Maxi). Das Modell ist eigentlich ein Standmodell - ich habe aber einen Faulhaber-Motor in den Tender gesetzt, dort den Antrieb auf die 3 Achsen untergebracht, Front-und Triewerksbeleuchtung eingebaut und einen Rauchentwickler unter dem Kessel versteckt, der mittels 2 Kontaktstifte im Gleis zum Rauchen gebracht werden kann entspr. dem Bild "anl-BR55" (Die andere Methode war der versteckte Raucher im Gleis entspr. dem Bild ""55er-1"). Ich habe also 2 Methoden für diffusen Rauch entwickelt, unbedingt auch mal probieren!
Und nun zu den neuen Bildern:
Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild
Auch bei meiner MOB Anlage sind seine Konstruktionen zu finden –so wie hier der Lokschuppen:
Bild
Und nebenbei macht Freund Hartmut dann auch mal Unterlagen für andere Firmen –darüber aber ein andermal mehr.
Mit freundlichen Grüßen
Jürgen(S)

Jürgen Boldt
Beiträge: 0
Registriert: 31.08.2012 13:10
Wohnort: Floby - Schweden
Kontaktdaten:

Re: Alles Pappe

Beitragvon Jürgen Boldt » 06.10.2017 20:42

Leider sind zum obigen Artikel alle Bilder verschwunden ,wer die Bilder sehen Möchte ,auf meiner Hausseite sind sie vorhanden .
Nun zu einem ähnlichen Beitrag heute " Fast alles Pappe"
Besuch bei ……
Schon öfters habe ich schon über Leute Berichtet –die was für unser Hobby Modelleisenbahn tun – und wie so oft zeigt sich – auch privat hat man es als Hobby. Schon zu der Zeit als ich auch noch auf Ausstellungen unterwegs war –so wie hier

Bild
In Buseck
Konnten wir Tomasz Stangel´s Herstellung von Gebäuden bestaunen.
Seid geraumer treffen wir auch einen Teil dieser Kleinhersteller nach den Ausstellungen und plaudern „privat“ über unser Hobby.
Auch bei Freund Stangel zeigt sich, das er privat eine Spur 0 Anlage hat.
Nach dem letzten Treffen in Sande, versprach er einige Bilder darüber zu senden –die ich gerne hier wiedergebe.

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild
wie man sieht, ist auch hier liebevoll die Gestaltung seiner Anlage. Weiter schreibt er: Thema meiner Anlage, Epoche DRG, etwas DB und PKP.
Genau so schön sind auch seine Gebäude, die er anbietet, wiedergegeben und nicht nur in 0 angeboten. Mehr dazu kann man hier erfahren.

Code: Alles auswählen

http://www.stangel.pl 
natürlich auch auf Deutsch
Mal sehen ob Tomasz uns später berichtet –wie es mit seiner Anlage weitergeht.
mfG Jürgen(S)

Frank Minten
Beiträge: 0
Registriert: 02.11.2010 16:16
Wohnort: NRW
Kontaktdaten:

Re: Alles Pappe

Beitragvon Frank Minten » 06.10.2017 22:10

Hallo Jürgen,

ja diese Anlage ist sehr schön von Stangel. Ich habe sie schon vor einigen Jahren mal live bewundern können. Das war recht am Anfang des Werdens mit Herrn Stangel. Man sieht nun was er alles geschaffen hat. Eine Anlage zum träumen schön.

Grüße Franky ;)


Zurück zu „Anlagen- und Geländebau“



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste