K4 und Schlusslicht

Alles rund um die Eisenbahn in der Schweiz
Helmut Eßlinger
Beiträge: 0
Registriert: 15.06.2011 21:22

K4 und Schlusslicht

Beitragvon Helmut Eßlinger » 13.07.2017 13:55

Liebe Modellbahnfreunde,

Lenz hat nun den K4 der SBB ausgeliefert. Er ist mit einer ansteckbaren Schlusslicht ausgestattet, die vorbildgerecht blinkt bzw. blitzt. Ein schönes Ausstattungsdetail am Modell.
Aber wie war es beim Vorbild, wenn der Wagen (er trägt das RIV-kennzeichen) in Deutschland lief? Blitze da auch die Schlusslicht? Oder konnte Sie umgestellt werden? Oder wurden deutsche Schlusslicht angesteckt? Ich würde mich freuen, wenn mir jemand antworten könnte.
Im Voraus vielen Dank für die Antwort,

Mit freundlichen Grüßen

Helmut Eßlinger

Thomas Krüger
Beiträge: 0
Registriert: 21.09.2013 18:44

Re: K4 und Schlusslicht

Beitragvon Thomas Krüger » 14.07.2017 06:21

Hallo in die Runde,

Herr Lenz sagte mir auf der Messe in Nürnberg, es sei geplant, wenn beide Schlusslichter eingesteckt seine, das dann das "deutsche" Schlusslicht zu sehen sei, also ohne blitzen.
Ist das so?
Wäre ja durchaus lenztypisch ;-)

Gruss Thomas

Helmut Eßlinger
Beiträge: 0
Registriert: 15.06.2011 21:22

Re: K4 und Schlusslicht

Beitragvon Helmut Eßlinger » 14.07.2017 10:47

Hallo Herr Krüger,
es ist wie von Lenz beschrieben: wenn das Schlusslicht links angesteckt wird, blinkt es, rechts hat es Dauerlicht. Wenn beide (mitgelieferten) Schlusslichter angesteckt sind, hat man ebenfalls ein Dauerlicht.
Aber wie war es im Original in Basel: Waren die Schweizer Schlusslichter umstellbar auf Dauerlicht oder wurden deutsche Laternen angesteckt? Vielleicht hat jemand aus dieser Region davon Kenntnis.

Mit freundlichen Grüßen
Helmut Eßlinger

Hanspeter Honsperger
Beiträge: 0
Registriert: 02.12.2010 15:08

Re: K4 und Schlusslicht

Beitragvon Hanspeter Honsperger » 28.07.2017 06:40

Hallo

Der "Schweizer Schluss" wurde gegen zwei DB Schlussscheiben getauscht. Die Deutschen Schluss Lampen wurden mit Petrol betrieben.

In Schweizer Bahnhöfen gab es die "Lampisterie" dort wurden die elektrischen Schweizer Schluss Lampen aufgeladen.

Aktuell auf Güterzügen sehe ich nur noch die Deutschen Schlussscheiben.

Hanspeter

Helmut Eßlinger
Beiträge: 0
Registriert: 15.06.2011 21:22

Re: K4 und Schlusslicht

Beitragvon Helmut Eßlinger » 28.07.2017 17:32

Vielen Dank, Herr Honsperger!

Mit freundlichen Grüßen
Helmut Eßlinger


Zurück zu „Schweiz-Forum“



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast