Vorstand: Wann kommen Pwgs 41 und Pwif 41?

Alle Informationen, Fragen, Beiträge und Diskussionen rund um die Bausatzaktionen der ARGE
Jürgen Wedekind
Beiträge: 13
Registriert: 28.05.2011 08:17
Kontaktdaten:

Re: Vorstand: Wann kommen Pwgs 41 und Pwif 41?

Beitragvon Jürgen Wedekind » 08.11.2011 08:44

Hallo Herr Folz,

die Arbeitsgemeinschaft Spur0 ist kein Dienstleistungsunternehmen, sondern ein Zusammenschluß von Modellbahnern, die zusammen etwas erreichen wollen. Zum Beispiel gemeinsam ein Modell entwickeln.
In den meisten Fällen werden Bausatzaktionen also von Mitgliedern unentgeltlich in ihrer Freizeit entwickelt, die Fertigung koordiniert, Bauanleitungen geschrieben, Teile sortiert und verpackt und die Bausätze an Mitglieder verschickt. Dies geschieht nicht in Gewinnerzielungsabsicht sondern aus dem Grundgedanken einer Arbeitsgemeinschaft heraus.
Zu den Preisen: Es ist ein weit verbreiteter Irrglaube, das Kleinserienmodelle bei "größerer" Stückzahl günstiger werden. Fragen Sie mal Bauteile in Vakuumguß an, aber setzen Sie sich besser vorher hin. Die Formen sind je nach Komplexität nach 25, spätestens aber nach 50 Modellen ausgelutscht. Also ist es egal, ob Sie 100, 200 oder 500 Modelle fertigen lassen, die Materialkosten sinken nicht wirklich. Es steigt nur der Arbeitsaufwand für die an der Aktion beteiligten Mitglieder.
Vielleicht haben Sie ja eine gute Idee, wie man die Materialkosten senken kann?
Soll die Arge die Modelle jetzt auch in Billiglohnländern fertigen lassen von Menschen, die nie das Vorbild gesehen haben und sich das Modell sicherlich nie leisten werden können.....?
Die ist meine ganz persönliche Meinung....

Schönen Gruß vom Harzrand,
Jürgen Wedekind
der nicht durch Lenz sondern schon vorher durch Kiss zur Null-Regelspur gekommen ist....

Herbert Frommherz
Beiträge: 0
Registriert: 31.10.2010 08:42

Re: Vorstand: Wann kommen Pwgs 41 und Pwif 41?

Beitragvon Herbert Frommherz » 08.11.2011 11:19

Hallo,

sollten künftig Bausätze an Nichtmitglieder abgegeben werden, gäbe es für mich keinen Grund mehr in der ARGE zu bleiben. Wenn Eisenbahnfreunde, ohne Beitrag zahlen zu müssen, die gleichen Möglichkeiten wie Beitragszahler haben wäre ich ja bescheuert würde ich weiterzahlen.
Aber warum treten Interessenten der Bausatzaktionen nicht einfach in die Arge ein?
Deshalb: Bausatzaktionen nur für Mitglieder, auch wenn, wie in diesem Fall, ich den Wagennicht gebrauchen kann.
Dafür darf man mich ruhig steinigen.......
Grüsse Herbert

Stefan Panske
Beiträge: 0
Registriert: 23.04.2011 19:22

Re: Vorstand: Wann kommen Pwgs 41 und Pwif 41?

Beitragvon Stefan Panske » 08.11.2011 14:49

Hallo Herbert,

wenn Du für diese Einstellung gesteinigt werden solltest, dann mich gleich mit, denn ich sehe das genauso wie Du! Eine Bausatzaktion ist eine Vereinsleistung für die Mitglieder und nicht für den allgemeinen Spur-0-Markt.

Gruß,
Stefan

Stefan Panske
Beiträge: 0
Registriert: 23.04.2011 19:22

Re: Vorstand: Wann kommen Pwgs 41 und Pwif 41?

Beitragvon Stefan Panske » 08.11.2011 16:37

Hallo Jürgen,

Jürgen Folz hat geschrieben:Ok, ich habs vernommen obwohl verstanden nicht .
Aber lassen wir das es führt doch zu keinem Ende .


Ja, ich denke auch, dass diese Diskussion in diesem Thread kein anderes Ergebnis bringt, denn hier geht es um das aktuelle Modell und nicht um Grundsätze. Zu verstehen ist da auch nicht viel, Herr Wilhelm schrieb es ja schon, dass der "Verkauf-an-Nicht-Mitglieder" aufgrund eines Mehrheitsbeschlusses nicht erfolgt. Und auch Du weißt, wie in einem Verein Beschlüsse gefasst werden, also mit Mehrheiten. Und somit ist das Wunsch des Vereins, so vorzugehen. Aber es gibt noch einen Verein in der Spur-0-Szene, der hier in diesem Forum viel Werbung macht und auch nur an seine Mitglieder verkauft... Ist also nichts ungewöhnliches, oder?

Jürgen Folz hat geschrieben:Aber nur das ich an solchen Auktionen teilhaben kann würde ich nie in einen Verein eintreten !


Ich auch nicht! Da muss mehr und was anderes vorliegen. Aber die Bausatzaktionen gehören wie die vereinsinterne Spur-0-Zeitung zu den von den Mitgliedern erwarteten Leistungen des Vereins.

Jürgen Folz hat geschrieben:Denn zur Vereinszugehörigkeit geört doch mehr als nur auf solche Modellaktionen zu warten , oder !?


Allerdings, aber das muss jeder für sich entscheiden. Also ob er wegen einer Bausatzaktion Mitglied wird oder nicht. Und wenn der Verein seine Vorteile für Interessenten nicht in den Vordergrund rücken kann, wird er keine neuen Mitglieder gewinnen. Aber auch diese Diskussion muss an an derer Stelle geführt werden.

Jürgen Folz hat geschrieben:Trotzdem viel Spass mit dem schönen Modell .


Das wünsche ich den Käufern des Bausatzes auch!

Gruß
Stefan (Mitglied der ARGE Spur 0)

Frank Minten
Beiträge: 0
Registriert: 02.11.2010 16:16
Wohnort: NRW
Kontaktdaten:

Re: Vorstand: Wann kommen Pwgs 41 und Pwif 41?

Beitragvon Frank Minten » 08.11.2011 19:21

Hallo Spur Nuller und die die es noch werden wollen. 8-)

Ich werde den Wagenbausatz ordern. Was ist denn blos los mit Euch? Preis hin oder her,was ist heute nicht zu teuer?!!! :shock:

Wir können doch alle nur davon profitieren, denn die Macher solcher Bausätze bekommen dafür nun garnichts.
Also besten Dank an alle die an der Endwicklung beteildig waren. ;)

Ich freue mich und hoffe bald darauf diesen schönen Bausatz in meine Hände zu bekommen. :lol:

Schöne Grüße, Frank Minten 8-)

PS. Wer diesen Wagen nicht selber fertigen möchte oder kann,bitte bei mir per PN. melden.

Ich würde dies dann übernehmen. :P

Herbert Frommherz
Beiträge: 0
Registriert: 31.10.2010 08:42

Re: Vorstand: Wann kommen Pwgs 41 und Pwif 41?

Beitragvon Herbert Frommherz » 08.11.2011 19:27

Hallo,

habe den Wagen doch bestellt.
Das gibt ein passendes Geschenk für meinen Patenjungen und interessante Bastelstunden mit ihm.
Muss ja nicht jeder Epoche II fahren...... :P

In erster Linie aber um den Machern meinen Respekt zu zollen.

Grüße Herbert

Peter Wilhelm
Beiträge: 0
Registriert: 02.11.2010 10:59
Wohnort: München
Kontaktdaten:

Re: Vorstand: Wann kommen Pwgs 41 und Pwif 41?

Beitragvon Peter Wilhelm » 09.11.2011 14:09

Nachdem Herr Panske jetzt das Schlusswort gesprochen hat, ist ja jetzt alles klar! Amen!

Peter Wilhelm (Süd)

andreas patschky
Beiträge: 0
Registriert: 30.10.2010 19:45
Wohnort: Essing / Bayern

Re: Vorstand: Wann kommen Pwgs 41 und Pwif 41?

Beitragvon andreas patschky » 11.11.2011 21:20

Hallo Kollegen,

hab heute meine Spur 0 Lokomotive erhalten, mit dem Bestellformular, hätte da auch Interesse, aber eine Frage dazu habe ich noch - gibt es zu dem Waggon auch eine mitgelieferte Schraubenkupplung oder wird dieser nur mit der Lenzkupplung verkauft, bin da einfach nicht schlau geworden, habs vielleicht auch überlesen, bitte um Nachsicht. Werde mir den Bausatz aber unabhängig davon bestellen. ;)
Grüße aus Bayern
Andreas


Spur Null - Man(n) gönnt sich ja sonst nix !!!

Peter Merz
Beiträge: 53
Registriert: 03.11.2010 16:59

Re: Vorstand: Wann kommen Pwgs 41 und Pwif 41?

Beitragvon Peter Merz » 16.11.2011 14:40

Hallo,

der Bausatz wird mit Lenzkupplung auf beiden Seiten geliefert.
In der Pufferbohle ist jedoch die Aufnahme für eine Lenz-Schraubenkupplung vorgesehen. Diese ist nicht im Lieferumfang enthalten, kann aber bei Fa.Lenz gekauft werden.

Freundliche Grüße
Peter Merz
1.Vorsitzender ARGE Spur 0

andreas patschky
Beiträge: 0
Registriert: 30.10.2010 19:45
Wohnort: Essing / Bayern

Re: Vorstand: Wann kommen Pwgs 41 und Pwif 41?

Beitragvon andreas patschky » 16.11.2011 18:01

Hallo Hr. Merz,

das finde ich jetzt aber nicht schön, :cry:
Bei dem Preis (Wurde hier ja schon erwähnt) sollte die passende Schraubenkupplung eigentlich dabeisein ??? :?:
Besteht wenigstens die Möglichkeit auch herkömmliche Schraubenkupplungen in die Öffnung einzubauen ohne den halben Wagenboden oder die Klippse wegzufräsen ???

Sobald ich den Bausatz erhalten habe, biete ich hiermit die Lenzkupplungen gegen passende Schraubkupplungen zum Tausch an.
Grüße aus Bayern
Andreas


Spur Null - Man(n) gönnt sich ja sonst nix !!!


Zurück zu „ARGE Bausatzaktionen“



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast